Der Gottesdienst in der Bäumlesäckersiedlung findet heute wie geplant um 10.30 Uhr statt.
bitte eigene Sitzgelegeheit mitbringen, falls gewünscht!
 
Wir planen am Sonntag, 2. Mai mit unserer Aktion in Michelbach zu beginnen. Entweder der Gottesdienst kann im Freien am angegebenen Ort  stattfinden oder er wird in der leeren Michelbacher Kirche aufgezeichnert und dann am frühen Sonntagabend ins Netz gestellt und kann hier auf der Homepage weiter unten angeklickt werden. Letzteres wäre bei  eindeutigem Regenwetter nötig oder wenn der Inzidenzwert wieder über 300 im Landkreis steigen sollte. Wenn dies so sein sollte, werden wir es hier anzeigen!. Ihr Pfr.Hartmut Kraft
 

KIRCHLICHE  NACHRICHTEN 

Vom 30. April bis 06. Mai 2021
 

WOCHENSPRUCH:
Singt dem herrn ein neues Lied, denn er tut Wunder. Ps 98,1

 

 

SONNTAG, 2. Mai 2021 – Cantate

10:30 Uhr:    „Die Kirche kommt ins Dorf“ – Freiluftgottesdienst mit Kinderbetreuung auf dem Spileplatz Bäumlesäcker in Michelbach.

 

 

 

„DIE KIRCHE KOMMT INS DORF“

Der Gedenktag an die Coronaopfer am vergangenen Sonntag und die aktuellen hohen Inzidenzwerte führen unter anderem auch dazu, dass sämtliche Gottesdienste in den Kirchen abgesagt werden müssen und keine präsentischen Gottesdienste in den Kirche stattfinden können. Wir sehen als Christen vor Ort aber auch unsere Aufgabe darin, mit praktischer Hilfe, aber auch mit Gebet für die notleidenden Menschen hier am Ort und in der ganzen Welt einzustehen. Dieser Umstand hat dazu geführt, dass wir von der Kirchengemeinde Zaberfeld-Michelbach etwas Neues ausprobieren möchten. Ermutigt werden wir zu der neuen Aktion durch die vielen ermutigenden und wohlwollenden Kommentare über den Osterweg.

Daher planen wir an verschiedenen freien Plätzen auch innerhalb von Wohngebieten bis Pfingsten jeweils einen gemeinsamen Gottesdienst für Zaberfeld und Michelbach anzubieten und zwar immer um 10:30 Uhr. Diese Gottesdienste finden selbstverständlich unter den gegebenen Hygienemaßnahmen statt. Das bedeutet, dass die Menschen, die nicht aus einem Haushalt stammen, die gewohnten Abstandsregeln von mindestens 1,50 m einhalten und darüber hinaus eine medizinische Mund-Nasenschutzmaske tragen müssen. Außerdem verzichten wir auch im Freien auf den Gemeindegesang. Dazu werden alle Gottesdienstbesucher beim Eingang namentlich registriert.

Das Motto dieser Gottesdienste soll passend zum Logo lauten: „Wir bringen die Kirche ins Dorf“. Mit dieser Aktion möchten wir möglichst auch junge Familien ansprechen, indem zu den auf 30-45 Minuten verkürzten Gottesdiensten eine parallele Kinderbetreuung angeboten wird. Die Kinderbetreuung besteht darin, dass einzelne Kinderkirchmitarbeiter in verschiedenen Kleingruppen den Kindern eine biblische Geschichte erzählen und mit ihnen darüber ins Gespräch kommen möchten. Auch hier werden wir auf die gebotenen Hygienemaßnahmen und Abstandsregeln achten.

Bei eindeutigem Regenwetter wird der Gottesdienst in der Michelbacher Kirche ohne Besucher aufgezeichnet und am frühen Abend ins Netz gestellt werden

Folgende Termine und Orte sind geplant, die Sie sich bereits heute schon vormerken können:

Sonntag 25. April;  10:30 Uhr Gottesdienst am Rathausplatz in Zaberfeld

Sonntag 2. Mai;      10:30 Uhr Gottesdienst am Spielplatz Bäumlesäcker in Michelbach

Sonntag 9. Mai;      10:30 Uhr Gottesdienst im Karpfenweg in Zaberfeld

Donnerstag 13. Mai (Himmelfahrt);      10:30 Uhr Gottesdienst am Sportplatz in Michelbach

Sonntag 16. Mai;    11:00 Uhr Gottesdienst im Grünen im Garten Schönblick beim Seehotel

Sonntag 23. Mai (Pfingsten);     10:30 Uhr Gottesdienst  Amtshälde-Hubel in Michelbach.

 

Die Besucher werden gebeten, sich selbst Sitzgelegenheiten in Form eines Klappstuhls oder einer Decke, je nach Bedarf, mitzubringen.

Es grüßt Sie herzlichst

Ihr

Pfarrer Hartmut Kraft

 

 

Hier finden Sie das Hygienekonzept der Kirchengemeinde.

Tageslosung

für den 12. Mai 2021

Wer unter dem Schirm des Höchsten sitzt und unter dem Schatten des Allmächtigen bleibt, der spricht zu dem HERRN: Meine Zuversicht und meine Burg, mein Gott, auf den ich hoffe.

Psalm 91,1-2

Das ist die Zuversicht, mit der wir vor ihm reden: Wenn wir um etwas bitten nach seinem Willen, so hört er uns.

1. Johannes 5,14